Review: Palmsonntag in Marien


Palmsonntag in St. Marien
Die Reporterin "Karla Kolumna" berichtete live vom Stadttor in Jerusalem. Der "blinde"Bartimäus, Zachäus der Zöllern und die Kinder erklärten ihr, warum sie Jesus zujubeln wollen. Anschließend streuten die Kinder Rosenblätter auf den Weg, um Jesus zu ehren und ihm zu danken für seine Hilfsbereitschaft.

Gründonnerstag der "Jungen Kirche Rheine"


Am Gründonnerstag lud die "Junge Kirche Rheine" zu Aktion und Gottesdienst in die Sankt Antonius Basilika ein. Der Abend begann um 19.00 Uhr mit einem gemeinsamen Abendessen, anschl. gab es ein Angebot an verschiedenen Aktionen, um 22.30 Uhr wurde im Altarraum gemeinsam Abendmahl (Eucharistie) gefeiert.

Weiterlesen

Struwen Essen


Am Karfreitag nahmen über 80 Personen am Struwen Essen der Pfarrei im Gemeindezentrum St. Marien teil, zu dem die Gemeindeteams St. Ludgerus und St. Marien eingeladen hatten. Jung und Alt ließen es sich schmecken.

Weiterlesen

Review: Besuch der Erstkommunionkinder in der Hostienbäckerei in Kevelaer


Gläserne Hostienbäckerei Kevelaer

20 Erstkommunionkinder aus der Pfarrei Sankt Antonius machten sich am Samstag, 24. März, auf den Weg in den Marienwallfahrtsort Kevelaer. Hier betreibt Thomas Held mit seinem Team eine Hostienbäckerei. Im Eingangsbereich steht in großen Buchstaben „Gläserne Hostienbäckerei“. Den Begriff „Gläserne Hostienbäckerei“ darf man wörtlich nehmen, denn der ganze Produktionsprozess wurde von Thomas Held hinter großen Glasscheiben lebendig erläutert.
Foto: Thomas Jakob

Weiterlesen

Kontakt

Pfarrei St. Antonius Rheine

Bevergerner Straße 25, 48429 Rheine
Nordrhein-Westfalen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 05971 / 801690
Telefax: 05971 / 80169-129

Folge uns

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Youtube
  • Newsletteranmeldung

Anfahrt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok