St. Marien


Die St. Marien Gemeinde
Osnabrücker Straße 333
Die St. Marien Gemeinde
Osnabrücker Straße 333

Die Kirche St. Mariä-Himmelfahrt wurde 1950/52 im neuromanischen Stil von Architekt H. Klostermann, Rheine, erbaut.
1944 war eine Notkirche für den Sonntagsgottesdienst für den östlichen Teil der Antonius-Pfarrei erstellt worden. Das Kruzifix der Kirche, um 1370/80 geschaffen, stammt aus Süddeutschland. Die Kreuzwegstationen schuf der Bildhauer Josef Krautwald 1953. Tabernakel, Taufbrunnen und Osterleuchter wurden in Bronze von Reinhard Schröder 1967 gefertigt. Die Entwürfe der Fenster stammen vom Künstler Ludwig Baur 1966. Bei der Chorraumgestaltung 1990 erwarb die Gemeinde eine Marienfigur mit dem segnenden Jesuskind aus Süddeutschland (Franken) um 1470. Die Orgel wurde 1976 von der Firma Klais aus Bonn mit 22 Registern erbaut.

Kontakt

Pfarrei St. Antonius Rheine

Bevergerner Straße 25, 48429 Rheine
Nordrhein-Westfalen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 05971 / 801690
Telefax: 05971 / 80169-129

Folge uns

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Youtube
  • Newsletteranmeldung

Anfahrt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.