• Sie sind hier:
  • Home
  • Allerheiligen in Sankt Antonius

Allerheiligen in Sankt Antonius


Besondere Aktionen auf den Friedhöfen

An Allerheiligen laden wir Sie ein, sich mit uns gemeinsam an Ihre Verstorbenen zu erinnern. In den ersten Novembertagen tun wir das auf besondere Weise: Am 01. November, dem Hochfest Allerheiligen, gedenken wir auf den Friedhöfen oder den dazugehörigen Kirchen ganz besonders der Verstorbenen, die dort in den letzten 12 Monaten ihre letzte Ruhestätte gefunden haben. Dann segnen wir die Grabstätten, so Sie dies wünschen. 

Auf dem kath. Friedhof Eschendorf werden ab 15 Uhr wiederkehrend am Hochkreuz in der Friedhofsmitte die Namen der Verstorbenen auf das illuminierte Hochkreuz projiziert. Dort besteht auch die Möglichkeit zu Gespräch und Begegnung. Eine musikalische Untermalung sorgt für eine besondere Atmosphäre.

In Rodde ist eine Andacht mit dem Verlesen Namen der Verstorbenen um 14.30 Uhr in der Rodder Kirche. Im Anschluss findet auf dem Rodder Friedhof die Gräbersegnung unter Mitwirkung des Rodder Blasorchesters statt. 

Auf dem kath. Friedhof Königsesch ist die Gedenkfeier um 16 Uhr. Ebenso im Kolumbarium St. Michael.

Kontakt

Pfarrei St. Antonius Rheine

Bevergerner Straße 25, 48429 Rheine
Nordrhein-Westfalen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 05971 / 801690
Telefax: 05971 / 80169-129

Folge uns

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Youtube
  • Newsletteranmeldung

Anfahrt