Der Missionsbasar St. Antonius fällt in diesem Jahr leider aus...


...aber die tollen Sachen können Sie trotzdem haben.

Wie? Einfach schauen, bestellen und Gutes tun für Südafrika:
Anfragen und Bestellungen an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 

Weiterlesen

Missionsbasar St. Marien 2020


Neue Herausforderungen erfordern neue Wege - Schaufenster und Lieferservice statt Basar

Aufgrund der Corona Pandemie ist es in diesem Jahr nicht möglich, den Missionsbasar St. Marien in der gewohnten Weise stattfinden zu lassen.
Aber gerade wegen der Coronapandemie ist es in diesem Jahr wichtiger denn je, die Projekte in Äthiopien, Brasilien und Tansania zu unterstützen. Denn die Ärmsten der Armten trifft die Pandemie am schlimmsten.

Weiterlesen

Erstkommunion 2021 - Einführungsgottesdienst am Sonntag, 08.11. entfällt


Elternbriefe werden in den kommenden Tagen versendet

Aufgrund des "Lockdowns light", der am Montag, 02.11., begonnen hat, mussten wir noch einiges in der geplanten Erstkommunionvorbereitung, z.B. die Arbeit in Kleingruppen, ändern und neu konzipieren. Auch die Einführungsgottesdienste werden in dieser Weise  nicht stattfinden. Dennoch beginnt die Vorbereitungszeit - und zwar mit einem Angebot der "Offenen Kirchen" und der Überreichung eines "Starterpakets" an die Kommunionkinder, am Samstag, 14.11. und Sonntag, 15.11. in der Zeit von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr in St. Antonius, St. Ludgerus, St. Marien und Herz-Jesu. Alles weitere - auch die Terminierung der Erstkommuniongottesdienste - erfahren Sie in den Elternbriefen, die etwas verspätet in dieser Woche versendet werden.

Es grüßt ganz herzlich das Leitungsteam Erstkommunion und wünscht Ihnen: Bleiben Sie gesund!

 

Martinsumzug in St. Marien muss leider ausfallen


Wir sind sehr traurig,

dass das Martinsspiel am Gemeindezentrum St. Marien nun doch ausfallen muss.
Aber wir sollten  nicht vergessen: Teilen wie Sankt Martin ist immer möglich - auch wenn der große Umzug entfällt.
Viele Grüße an alle Kinder und Eltern
Die Gemeindeleitung St. Marien

Absage des Missionsbasars im Basilikaforum


Der Missionsausschuss St. Antonius ist hat sich kurzfristig und schweren Herzens dafür ausgesprochen, den Missionsbasar ausfallen zu lassen. 

Auf Grund der angespannten Lage und dramatisch steigender Corona-Zahlen ist es nicht möglich, wie geplant, den Basar durchzuführen. Die Mitarbeiterinnen bedanken sich ganz herzlich bei den Helfern und Helferinnen von außen, die das ganze Jahr über für den Basar genäht und gestrickt, Marmelade oder Saft gekocht haben. Dank auch an die KFD, die die Flyer verteilt hat und an die Plätzchen-Bäckerinnen, die bereits in den Startlöchern auf ihren Einsatz warteten. Nicht zu vergessen die Männer, die ihre Zusage gegeben haben beim Auf- und Abbau zu helfen. Voller Zuversicht sehen wir ins nächste Jahr und hoffen, dass Corona dann unter Kontrolle ist.

Sankt Martin - geht trotzdem


Auf große Laternenumzüge mit Pferd und Mantelteilung müssen wir in diesem Jahr leider verzichten. Aber Sankt Martin feiern - das geht trotzdem.
Ergänzend zur Aktion Laternenfenster sind alle Kinder und ihre Familien dazu eingeladen Sankt Martin zu feiern und gemeinsam seine Botschaft zu teilen.

Unser Martinsplakat zeigt vielfältige Möglichkeiten wie das auch ganz kontaktlos geht. So kann zum einen überlegt werden, wie wir es Sankt Martin gleich tun können und gemeinsam überlegen, wo wir vielleicht etwas teilen können - Licht, ein Lächeln, ein Telefonat, Kleidung vielleicht auch etwas Geld usw.

Weiterlesen

Der beliebte „Lebendige Adventskalender“ Rheine rechts der Ems fällt in diesem Jahr wegen Corona aus


Viele Menschen vermissen in der Coronakrise vor allem Begegnungen und lieb gewordene Traditionen. Hierzu zählt inzwischen auch der „Lebendige Adventskalender“ der evangelischen Kirchengemeinde Johannes Rheine und der Pfarrei St. Antonius.

Der „Lebendige Adventskalender" lebt davon, zusammenzurücken, Lieder zu singen, sich auszutauschen, ja Gemeinschaft zu erleben. Die mit diesem gewohnten Ablauf verbundenen Risiken sind in Zeiten von Corona jedoch nicht verantwortbar, so dass uns eine Absage des Kalenders in dieser Form als richtiger Weg erscheint. Wir haben uns diese Entscheidung nicht leicht gemacht und hoffen, den „Lebendigen Adventskalender“ im nächsten Jahr wie gewohnt starten zu können.

Eva Roskam und Anja Rittweger

Missionsbasar St. Marien muss schweren Herzens abgesagt werden


Aus Sorge um die Projekte und Menschen, die wir in Äthiopien, Brasilien und Tansania finanziell unterstützen,

haben wir alles, was uns möglich war, versucht, um den Missionsbasar St. Marien 2020 stattfinden zu lassen. Gemeinsam haben wir vor einigen Wochen ein Hygienekonzept erstellt, das vom Ordnungsamt der Stadt Rheine genehmigt wurde. Aufgrund der jetztigen Pandemiesituation und der neuen Verordnungen, müssen wir den Basar absagen.
Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen, die uns unterstützt haben und Zeit und Arbeit investiert haben.
Wir hoffen, dass wir andere Wege finden, um unseren Partnern finanzielle Hilfe zukommen zu lassen, denn wissen, dass die Pandemie sie weitaus schlimmer trifft als uns hier in Deutschland.  
Der Missionskreis und die Gemeindeleitung St. Marien

 

Kontakt

Pfarrei St. Antonius Rheine

Bevergerner Straße 25, 48429 Rheine
Nordrhein-Westfalen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 05971 / 801690
Telefax: 05971 / 80169-129

Folge uns

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Youtube
  • Newsletteranmeldung

Anfahrt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.