Sternsingen in Sankt Antonius – heller denn je


Mit und unter diesem Motto wird in diesem Jahr die Sternsingeraktion in der Pfarrei Sankt Antonius stattfinden.
Seit Mitte Dezember ist klar, dass die Sternsingeraktion nicht wie gewohnt stattfinden kann – auch nicht mit einer Sternenlänge Abstand und einem Hygienekonzept. Aber ganz ausfallen muss das Sternsingen in diesem Jahr auf keinen Fall. Die Aktion Dreikönigssingen findet also auf neuen Wegen statt: kontaktlos und kreativ, solidarisch mit den Kindern in der Welt.

Denn den Verantwortlichen ist klar: Die Welt braucht eine frohe Botschaft, den Segen der Sternsinger, auf den sich zahlreiche Menschen zum Jahreswechsel so sehr freuen. Zugleich brauchen die Mädchen und Jungen in den Ländern der Einen Welt dringend die Unterstützung der Sternsinger. Denn die Folgen der Pandemie werden sie ganz besonders betreffen: ein Mangel an Lebensmittelversorgung, Schulschließungen, eine unzureichende Gesundheitsversorgung, ein Anstieg ausbeuterischer Kinderarbeit.

Die Verantwortlichen der Sternsingeraktion haben sich dazu so einiges einfallen lassen:

Alle interessierten Kinder haben die Möglichkeit sich auf dem Sternsinger- Padlet (digitale Pinnwand) umzuschauen, dort gibt es viel zu entdecken. So habt ihr beispielsweise die Möglichkeit einen Spendenlauf zu veranstalten und Segenswünsche für unsere Segenstüten zu gestalten.

Hier geht es zum Padlet

(„Padlet“ - das ist eine Internet-Seite, auf der man mit anderen Benutzern über Text, Fotos, Links und andere Inhalte zusammenarbeiten kann und ist wie ein digitales schwarzes Brett zu nutzen. Viele Schüler*innen kennen Padlet aus der Schule.)

In allen Kirchen wurden Segensstationen aufgebaut, an denen man sich sowohl den Segen mitnehmen als auch Material für die etwas andere Sternsingeraktion erhalten kann.  Um richtig in Sternsinger- Stimmung zu kommen, liegen ab sofort in allen Kirchen der Pfarrei Kronen und Segensbänder bereit, an denen sich die Sternsinger gerne bedienen können. Wer mag, darf sich auch gerne einen Zettel für einen Segenswunsch mitnehmen und ihn mit einem Segensspruch oder einem selbstgemalten Bild gestalten. Abgegeben werden kann der Zettel dann im Pfarrbüro.
Gemeinsam mit einem Segensaufkleber und einem Spendenflyer wandert der Segensspruch in eine sogenannte Segenstüte. Diese kann auf Anfrage im Pfarrbüro (05971/80169-0) oder unter einem Bestell-Link bestellt werden.

Bestell-Link zur Segenstüte

Im Laufe des Monats Januar wird Ihnen diese dann zugesendet, oder sie liegt in allen Kirchen der Pfarrei zur Mitnahme aus.

Durch das Ausbleiben eines Besuches können leider auch keine Spenden für wichtige Kinderhilfsprojekte in der ganzen Welt entgegengenommen werden. Wir bitten Sie daher ihre Spende möglichst auf das Konto der Pfarrei unter dem Stichwort Sternsingeraktion 2021 St. Antonius bis zum 30. Januar 2021 zu tätigen und damit die so wichtige Arbeit der Projektpartner der Sternsinger unterstützen.

Konto: Stadtsparkasse Rheine
Empfänger: Pfarrei Sankt AntoniusVerwendungszweck: Sternsingeraktion 2021 St. AntoniusIBAN: DE19 4035 0005 0007 0488 87
BIC: WELADED1RHN

 

Kontakt

Pfarrei St. Antonius Rheine

Bevergerner Straße 25, 48429 Rheine
Nordrhein-Westfalen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 05971 / 801690
Telefax: 05971 / 80169-129

Folge uns

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Youtube
  • Newsletteranmeldung

Anfahrt

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.