Schöpfung bewahren - Insekten- und Vogelschutz im eigenen Garten


Insekten- und Vogelschutz im eigenen Garten - Wie geht das?

Info-Abend am Donnerstag, 24.10.19 um 18 Uhr

Zum Thema Insekten- und Vogelschutz im eigenen Garten informiert und berät Esther Susewind vom Umweltamt des Kreises Steinfurt im Ludgerus-Forum. Alle reden vom Klimaschutz, aber es muss auch was getan werden.


In der der Pfarrei Sankt Antonius tragen wir zur Bewahrung der Schöpfung bei. Seit über einem Jahr arbeitet das Gemeindeteam St. Ludgerus am Thema Blühwiesen sowie Vogel- und Insektenschutz. Den Beratungen folgten Taten: Hinter dem Ludgerusforum entstanden Beete, auf denen im Frühjahr Wildpflanzen ausgesät worden sind. Durch die große Trockenheit im Frühjahr allerdings dauerte es, bis die Pflanzen wuchsen und blühten. Doch im Sommer sind bunte Flächen entstanden, auf denen sich Wildbienen, Hummeln und Schmetterlinge tummeln.
In der Kita St. Ludgerus entstand mit Hilfe von Eltern und Großeltern ein Gärtchen, in dem Kohlrabi, Salat, Tomaten, Erdbeeren und viele Kräuter zur Freude der Kinder wachsen. Anhand dieser und weiterer Beispiele zeigt Susewind auf, welche Möglichkeiten für den heimischen Garten genutzt werden können. Weitere Aktivitäten sind auch in den anderen Gemeinden der Pfarrei Sankt Antonius zu beobachten.
Herzliche Einladung an alle Interessierten:
Kommen Sie am Donnerstag, 24.10.19 um 18 Uhr in das Ludgerus-Forum – Saal 2, Bonifatiusstr. 50

Kontakt

Pfarrei St. Antonius Rheine

Bevergerner Straße 25, 48429 Rheine
Nordrhein-Westfalen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 05971 / 801690
Telefax: 05971 / 80169-129

Folge uns

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Youtube
  • Newsletteranmeldung

Anfahrt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok