Ökumenischer Gottesdienst am Pfingstmontag im Stadtpark


Zum 11. Mal laden die Evangelische Johannesgemeinde und die Katholische Pfarrei Sankt Antonius
am Pfingstmontag, 10. Juni 2019
zum ökumenischen Gottesdienst in den Stadtpark ein.

Der Pfingstgottesdienst beginnt um 11 Uhr an der Konzertmuschel.


Seit 2009 folgen jedes Jahr über 500 Menschen aller christlichen Konfessionen der Einladung, mit einem gemeinsamen Gottesdienst den "Geburtstag" der Kirche
zu feiern. Somit ist dieser Gottesdienst von Anfang an eine Erfolgsgeschichte, in diesem Jahr unter dem Motto "UNERHÖRT!".
Große Plakate mit diesem provokativen und doppeldeutigen Wort sind auch in Rheine seit ein paar Monaten überall zu sehen.
Die Diakonie Deutschland wirbt mit dieser Kampagne für eine offene Gesellschaft und sagt: Jede Lebensgeschichte hat ein Recht, gehört zu werden!

Was finden wir "unerhört" auf dieser Welt? Was macht uns wütend und fassungslos?
Wer bleibt in dieser Welt "unerhört" - ungehört?
Wem möchten wir im Gottesdienst Gehör verschaffen?
Erhört Gott ihr und unser Rufen und Bitten?
Diesen Fragen werden wir im Gottesdienst kreativ und aktiv nachspüren, miteinander beten und singen.

Im Anschluss an den Gottesdienst gibt es Gelegenheit zum Mittagsimbiss im Stadtparkrestaurant.
Bei schlechtem Wetter wird der Gottesdienst in der St. Antonius-Basilika gefeiert.

 Pfingstmontag 2019 2

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kontakt

Pfarrei St. Antonius Rheine

Bevergerner Straße 25, 48429 Rheine
Nordrhein-Westfalen

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: 05971 / 801690
Telefax: 05971 / 80169-129

Folge uns

  • Facebook
  • Twitter
  • Instagram
  • Youtube
  • Newsletteranmeldung

Anfahrt

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok